Philosophie

Unsere Philosophie

Wir lieben Pferde. Es macht uns glücklich, wenn wir diese wunderschönen Wesen über die Weiden toben sehen, wenn sie ausgeglichen sind und sich wohl fühlen. Und wir wissen um die Natur des Pferdes, verstehen seine Bedürfnisse und Wünsche. Das ist es, was uns antreibt. Danach richten wir unser Tun aus. 

Wir haben lange nach einem (eigentlich viel kleinerem Hof) gesucht, weil wir keine Möglichkeit gefunden hatten, die unseren Pferden eine artgerechte Haltung und Fütterung einerseits, aber auch eine individuelle Versorgung andererseits ermöglicht. Wir waren immer traurig, wie sehr so viele Pferde unter zu wenig Bewegung, zu wenig Sozialkontakt, zu wenig Wertschätzung usw leiden. Wir haben immer einen immensen zeitlichen und finanziellen Aufwand betrieben in dem Versuch, das auszugleichen, was die meisten Ställe nicht bieten. Das führte in der Spitze dazu, dass wir zwar Vollpension bezahlten, aber dennoch 3x am Tag in den Stall fahren mussten, damit wir nur annähernd das Gefühl hatten, dass unsere Pferde gut versorgt sind. Das hat uns auf Dauer kaputt gemacht. Und unsere Pferde auch. Wir entschlossen, das zu ändern! Doch wir fanden einfach keinen kleinen Hof, der unserer Vorstellung von artgerechter aber individualisierterer Haltung gerecht wurde. Nichts! 3 Jahre Suche und kein Hof in Sicht.

Und dann stießen wir durch Zufall auf den Immenklint und hörten, dass dieser wieder verpachtet werden soll. Eigentlich wollten wir keine so große Anlage. Doch der große Plan schien etwas anderes für uns vorzusehen als gedacht. Und irgendwann dachten wir: Vielleicht soll es gerade diese große Anlage sein. Denn wir wissen, was Pferde brauchen, wir lieben Pferde und es gibt zu wenig Ställe in Schleswig-Holstein, die sich voll und ganz dem Pferdewohl verschrieben haben. Vielleicht sollten wir gerade unsere schlechten Erfahrungen der letzten 20 Jahre und all die Sorgen, die wir uns in dieser Zeit um die Pferde gemacht haben, nutzen und in etwas Gutes verwandeln. Denn jede negative Erfahrung birgt einen Schatz in sich. 

Der Immenklint ist nun unser Schatz! Und wir geben was uns möglich ist, damit der Hof auch Dein Schatz werden kann - und der Deines Pferdes. 

Darum ist uns neben der Versorgung Ihres Pferdes auch der zwischenmenschliche Umgang und die Stallgemeinschaft sehr wichtig! Wir möchten, dass der Hofalltag geprägt ist von Frieden, Toleranz und Herzlichkeit. Darum dulden wir kein Mobbing, kein Gelaber über andere, keine Verurteilungen, kein Ausschließen einzelner. Bei uns sind Werte wie Ehrlichkeit und Offenheit, Höflichkeit, Verständnis für Andersartigkeit und ein respektvoller Umgang noch wichtig. Es ist uns egal, ob Du Dressur reitest oder Springen, ob Du Ausreitest, klassisch reitest oder western, Bodenarbeit machst oder Working Equitation, ob Du gar nicht reitest und lieber Spazieren gehst - solange Dir das Wohl Deines Pferdes wichtig ist. Denn wir finden, dass die Reiterwelt deutlich toleranter werden darf und sollte. Und wir möchten eine solche Oase sein, in der jeder sich so angenommen fühlt wie er oder sie ist. 

© Hof Immenklint 2019 | Impressum | Datenschutz
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern aufgrund unseres berechtigten Interesses an zielgerichteter Werbung (Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO). Näheres in unserer Datenschutzerklärung.
Mehr erfahren